Wie kann ich EC2-Instances in meiner EC2 Auto Scaling-Gruppe beheben oder aktualisieren, indem ich sie vorübergehend entferne?

Lesedauer: 3 Minute
0

Ich möchte Amazon Elastic Compute Cloud (Amazon EC2)-Instances vorübergehend aus meiner Amazon EC2 Auto Scaling-Gruppe entfernen, damit ich sie beheben oder aktualisieren kann.

Lösung

Sie können EC2-Instances, die sich in einer Auto Scaling-Gruppe im Status InService befinden, nicht beenden, starten oder neu starten, ohne die Instanz zuerst zu beenden. Verwenden Sie eine der folgenden Methoden, um Fehler zu beheben oder Aktualisierungen durchzuführen, die das Stoppen, Starten oder Neustarten der Instanz erfordern:

Vorübergehend eine Instanz entfernen

Sie können vorübergehend eine Instanz entfernen, indem Sie sie in den Standby-Status versetzen. Gehen Sie dazu wie folgt vor:

Vorübergehendes Entfernen einer Instanz (Konsole)

Vorübergehend eine Instanz entfernen (AWS Command Line Interface (AWS CLI))

Nachdem Sie den Standby-Status initiiert haben, führen Sie Aufgaben zur Fehlerbehebung oder Aktualisierung durch. Wenn Sie mit der Fehlerbehebung fertig sind, setzen Sie die Instanz in den Status InService zurück.

Unterbrechen Sie die Prozesse Beenden und HealthCheck

  1. Öffnen Sie die EC2-Konsole und wählen Sie dann im Navigationsbereich Auto Scaling-Gruppen aus.
  2. Wählen Sie die Auto Scaling-Gruppe aus, in der sich die betroffene Instanz befindet.
  3. Wählen Sie Erweiterte Konfigurationen, ** Bearbeiten** aus.
  4. Aktivieren Sie unter Unterbrochene Prozesse die Kontrollkästchen neben Beenden und HealthCheck und wählen Sie dann Aktualisieren aus.
    **Wichtig:**Unterbrechen Sie sowohl den Prozess Beenden als auch den Prozess HealthCheck. Wenn HealthCheck nicht ausgewählt ist, wird die Instanz als fehlerhaft angezeigt, wenn die Instanz gestoppt oder neu gestartet wird. Und wenn Sie den Prozess Beenden fortsetzen, ersetzt Auto Scaling die Instanz aufgrund der fehlgeschlagenen Integritätsprüfung.
  5. Führen Sie die Aufgaben zur Fehlerbehebung oder Aktualisierung durch.
  6. Wählen Sie auf der Seite Auto Scaling-Gruppen die Auto Scaling-Gruppe aus. Scrollen Sie dann nach unten zu Erweiterte Konfigurationen und wählen Sie Bearbeiten
  7. Deaktivieren Sie bei Unterbrochene Prozesse die Optionen Beenden und HealthCheck und wählen Sie dann Update aus.

Folgen Sie diesen Anweisungen, um die Prozesse Beenden und HealthCheck mithilfe der AWS-CLI auszusetzen:

Hinweis: Wenn Sie beim Ausführen von AWS-CLI-Befehlen Fehler erhalten, stellen Sie sicher, dass Sie die neueste Version der AWS-CLI verwenden.

  1. Verwenden Sie den Befehl aws autoscaling suspend-processes, um die Auto Scaling-Prozesse anzuhalten. Ersetzen Sie im folgenden Beispielbefehl \ [X] durch den Namen Ihrer Auto Scaling-Gruppe.
aws autoscaling suspend-processes --auto-scaling-group-name [X] --scaling-processes Terminate HealthCheck
  1. Führen Sie Ihre Aufgaben zur Fehlerbehebung oder Aktualisierung durch.

  2. Verwenden Sie den Befehl aws autoscaling resume-processes, um die Prozesse fortzusetzen. Ersetzen Sie im folgenden Beispielbefehl den Wert**\ [X]** durch den Namen Ihrer Auto Scaling-Gruppe.

aws autoscaling resume-processes --auto-scaling-group-name [X] --scaling-processes Terminate HealthCheck

Ähnliche Informationen

Einen Prozess für eine Auto Scaling-Gruppe unterbrechen und fortsetzen

AWS OFFICIAL
AWS OFFICIALAktualisiert vor 10 Monaten